Schwankungen des Mondscheiben- Durchmessers
533x800
Christoph Rollwagen
aufgenommen am 20060907@233457 in Potsdam-Bornstedt, 1/500s belichtet auf ISO100, Kamera: Canon EOS 300D, Objektiv: 350mm Meade ETX70 f/5, digital nachbearbeitet
Der Mond bewegt sich auf einer elliptischen Bahn um die Erde. Aus diesem Grund schwankt dessen Distanz im Laufe jedes Monats und jedes Jahres. Das Bild zeigt zwei Aufnahmen des Vollmonds aus den Monaten Februar und September 2006. Im Februar erschien die Vollmondphase während der Mond recht weit von der Erde entfernt war. Der größte Vollmond des Jahres 2006 konnte im September beobchtet werden, als der Mond das Perigäum passierte - den erdfernen Punkt auf seiner Bahn. Die beiden Extreme veranschaulichen die mögliche scheinbare Größenvariation der Mondscheibe.