Mondoberfläche
600x600
Christoph Rollwagen
aufgenommen am 20050920 - 20050927 in Potsdam-Bornstedt, 1/500 - 1/60s belichtet auf ISO 100, Kamera: Canon EOS 300D, Objektiv: 350mm Meade ETX70 f/5, digital nachbearbeitet
Das Bild zeigt die lateinischen Bezeichnungen der größten Oberflächenformationen des Mondes - den Maria. 8 verschiedene Einzelaufnahmen wurden kombiniert, um eine strukturiere Ansicht der gesamten Mondoberfläche zu erschaffen.