Astro Corner - www.astrocorner.de Samstag, 15. Dezember 2018
Astro Corner - www.astrocorner.de
AKTUELL WISSEN SERVICE INTERN
zurück
Astro Corner » Wissen » Finsternisse » Bedeckungen » Plejaden-Bedeckung » 12.09.2006 | 06.11.2006 | 04.12.2006 | 27.01.2007 | 23./24.02.2007 | 07.08.2007 | 28.10.2007 | 21.12.2007 | 12.03.2008 | 23.08.2008 | 20.09.2008 | 13.11.2008 | 07.01.2009 | 18.07.2009 | 07.10.2009 | 29.12.2009
 Aktuell »
» AstroNews
» Sternhimmel
» NewsMail
» RSS-Feed
 Wissen »
» Kosmologie
» Finsternisse
» Lexikon
 Service »
» Software
» AstroFotos
» Links
» AstroShop
 Intern »
» Werbung
» Gästebuch
» Kontakt
» Impressum
» Historie

Plejaden-Bedeckung

Der Mond durchkreuzt das Siebengestirn
Jerry Lodriguss
Nahe Begegnung des Mondes mit den Plejaden im Jahr 2005
Bedeckungs-Serien des Siebengestirns durch den Mond treten regelmäßig im Abstand von 18,6 Jahren auf. Die letzte Serie begann im Jahr 2005 und dauerte bis 2009 an.

Die erste Plejaden-Bedeckung, die seit dem 21. Februar 1991 auch wieder in Mitteleuropa beobachtet werden konnte, war das Ereignis vom »12. September 2006. Im Jahr 2006 konnten insgesamt drei Plejaden-Bedeckungen durch den Mond vom deutschsprachigen Raum aus beobachtet werden. So überzog der Mond den populären Sternhaufen am Abend des »6. November 2006 (17:15 Uhr MEZ) und noch einmal am frühen Morgen (03-07h MEZ) des »4. Dezember 2006.

In den darauffolgenden Jahren 2007 bis 2009 bedeckte der Mond die Plejaden mehrere Male. In Mitteleuropa konnten solche Ereignisse an den folgenden Tagn beobachtet werden: »27. Januar 2007, »24. Februar 2007 (00:45 Uhr MEZ), »7. August 2007 (01:30 Uhr MESZ), »28. Oktober 2007 (01:00 Uhr MESZ), »21. Dezember 2007 (22:45 Uhr MEZ), »12.  März  2008 (19:15 Uhr MEZ), »23.  August  2008 (ab Mitternacht mit Mondaufgang), »20.  September  2008 (05:00 Uhr MESZ) und »13. November 2008 (19:15 Uhr MEZ), »7. Januar 2009 (18:30 Uhr MEZ), »18. Juli 2009 (03:15 Uhr MESZ), »7. Oktober 2009 (23:45 Uhr MESZ, naher Vorbeigang) und am »29. Dezember 2009 (03:15 Uhr MEZ, naher Vorbeigang).
Künftige Plejaden-Bedeckungen
Nach 2009 wird der Mond erstmals wieder im Jahr 2024 über die Plejaden hinweg ziehen.
Die Plejaden
Gendler
Offener Sternhaufen M45 (Plejaden)
Die Plejaden sind ein offener Sternhaufen, der mindestens 1200 junge bläulich leuchtende Sterne und einige ebenfalls bläuliche Reflexionsnebel (Maja-Nebel NGC 1432, Merope-Nebel NGC 1435) beherbergt und mit dem bloßen Auge am nächtlichen Winterhimmel der nördlichen Hemisphäre aufgefunden werden kann. Dabei können mit dem bloßen Auge je nach Sichtbarkeitsbedingungen sechs bis neun nah beieinander stehende Sterne erkannt werden. Im Teleskop können etwa 120 funkelnde Mitglieder bewundert werden, die sich über einen 2 Grad großen Bereich am Himmel verteilen.

Andere gebräuchliche Namen für diese galaktische Sternen-Assoziation sind die Begriffe Siebengestirn, Atlantiden oder Atlantiaden, Sieben Schwestern, Gluckhenne sowie die Messier-Katalog-Bezeichnung M45.

Der Sternhaufen befindet sich innerhalb der Milchstraße rund 430 Lichtjahre von uns entfernt in Richtung des Sternbilds Stier. Die Sterne sind allesamt etwa 125 Millionen Jahre alt. Somit sind die Plejaden ein sehr junges System.
Möglicherweise tauchen die Plejaden auch auf der Himmelsscheibe von Nebra auf
Die helleren Sterne sind nach den Titanen Atlas und Plejone sowie ihren sieben Töchtern Alkyone, Asterope, Celaeno, Elektra, Maja, Merope und Taygete benannt. Der griechischen Mythologie zufolge wurden Dionysus und Zeus von den Plejaden-Nymphen erzogen, die von Orion verfolgt wurden.

In fast allen frühen Kulturen nahm der Sternhaufen eine besondere Rolle ein. Auf der Himmelsscheibe von Nebra glauben Archäologen eine Gruppe von sieben Sternen zu erkennen, die sie als das Siebengestirn interpretieren. Auch eine Gruppe sechs gezeichneter Punkte in den Höhlen von Lascaux oberhalb des Auerochsen wurde als Plejaden-Sternhaufen identifiziert.

Name Flamsteed Helligkeit
Nummer mag
Alkyone 25 2,86
Atlas 27 3,62
Elektra 17 3,70
Maja 20 3,87
Merope 23 4,16
Taygeta 19 4,29
Plejone 28 4,8–5,5 (variabel)
Celaeno 16 5,45
Asterope 21 5,76
22 6,43
18 5,65
blättern
interne Links zum Thema
 Astro Corner » Wissen » Finsternisse » Bedeckungen » Plejaden-Bedeckung »
» 12.09.2006
» 06.11.2006
» 04.12.2006
» 27.01.2007
» 23./24.02.2007
» 07.08.2007
» 28.10.2007
» 21.12.2007
» 12.03.2008
» 23.08.2008
» 20.09.2008
» 13.11.2008
» 07.01.2009
» 18.07.2009
» 07.10.2009
» 29.12.2009
 Astro Corner » Wissen » Finsternisse » Bedeckungen »
» 07.12.2004
» 27.07.2006
» 02.03.2007
» 22.05.2007
» 18.06.2007
» 01.12.2008
   Plejaden-Bedeckung
AstroNews per RSS-Feed
Aktuelles aus Astronomie und Raumfahrt per RSS abonnieren
AstroPoster
Astro Corner präsentiert großformatige Farbdrucke von eindrucksvollen Himmelsobjekten
Astronomie-
Literatur
Himmelsjahr 2016 jetzt bestellen!
Crossmedia- und WebDesign
.artics erstellt professionelle Internetauftritte, Crossmedia- Produktionen, und Web- Applikationen aller Art.
Ihre Werbung auf dieser WebSite
Hier kann Ihr Werbebanner erscheinen