Astro Corner - www.astrocorner.de Samstag, 19. Juni 2021
Astro Corner - www.astrocorner.de
AKTUELL WISSEN SERVICE INTERN
zurück
Astro Corner » Aktuell | Wissen | Service | Intern
 Aktuell »
» AstroNews
» Sternhimmel
» NewsMail
» NewsMail
 Wissen »
» Kosmologie
» Finsternisse
» Lexikon
 Service »
» Software
» Links
 Intern »
» Gästebuch
» Kontakt
» Impressum
RealTime-Bilder von Objekten im Sonnensystem
Aktuelles Bild der Sonnenoberfläche
(SOHO MDI)
Aktuelles Bild der Sonnenkorona
(SOHO C3)

weitere Bilder im SOHO- Archiv:
Bild der aktuellen Mondphase

Sommersonnenwende

Sonne erreicht größte Deklination
19.06.2021  Am 21. Juni 2020 erreicht die Sonne auf ihrer scheinbaren Bahn am Himmel um 06:31h MESZ mit einer Deklination von +23,5° den höchsten Stand des Jahres. An diesem Tag ist auf der Nordhalbkugel der helle Tag am längsten, die Nacht hingegen am kürzesten. Das Ereignis bezeichnen wir als Sommersonnenwende oder Sommeranfang.

Derzeit sind in unseren Breiten nächtliche astronomische Beobachtungen kaum möglich, da die Sonne nur noch weniger als 18° unter den Horizont sinkt und die astronomische Dämmerung somit die gesamte Nacht hindurch anhält. Die auf die Sommersonnenwende folgenden Tage werden wieder kürzer und die Nächte dementsprechend länger.   
10.06.2021
Ringförmige Sonnenfinsternis
Am Donnerstag, den 10. Juni 2021 wird sich der Mond für einige Beobachter im nördlichen Kanada, in Grönland, auf dem Nordpolarmeer sowie im nordöstlichen Russland scheinbar vor der Sonne hinweg bewegen. Von einem schmalen Streifen aus kann dabei sogar eine ringförmige Sonnenfinsternis beobachtet werden.

Eine ringförmige Sonnenfinsternis tritt ein, wenn sich der Mond für den Beobachter zentral über die Sonne hinweg bewegt, diese jedoch nicht vollständig abdeckt, da sein Durchmesser zu dieser Zeit geringer ist, als der der hellen Sonnenscheibe. In diesem Fall bleibt während der maximalen Finsternis ein heller Ring aus intensivem Sonnenlicht sichtbar, der den Mondrand umsäumt.

In deutschsprachigen Raum kann zur Mittagszeit eine schwache partielle Sonnenfinsternis beobachtet werden bei der der Bedeckungsgrad im äußersten Norden Deutschlands nur maximal etwa 21% erreicht. Die geringste Verfinsterung wird im Südosten Österreichs mit maximal nur etwa 2,5% Bedeckung erreicht.

Im schweizerischen Basel beginnt die partielle Sonnenfinsternis um 11:26:30 Uhr MESZ, erreicht um 12:19:12 Uhr das Maximum mit 7,5% Bedeckung und endet um 13:14:45 Uhr. Für Salzburg gelten die folgenden Zeiten: Beginn 11:42:45 Uhr, Maximum 12:31:30 Uhr (5,1%), Ende 13:21:56 Uhr. Für Wien: Beginn 11:52:33 Uhr, Maximum 12:39:55 Uhr (4,5%), Ende 13:28:20 Uhr. Für München: Beginn 11:37:24 Uhr, Maximum 12:28:41 Uhr (6,3%), Ende 13:22:02 Uhr. Für Frankfurt am Main: Beginn 11:27:00 Uhr, Maximum 12:25:54 Uhr (11,3%), Ende 13:27:44 Uhr. Für Berlin: Beginn 11:36:24 Uhr, Maximum 12:38:47 Uhr (13,4%), Ende 13:43:07 Uhr. Für Hamburg: Beginn 11:28:28 Uhr, Maximum 12:33:43 (17,3%), Ende 13:41:40 Uhr.  
25.05.2021
Sternhimmel im Juni
Sternhimmel im Juni
Mit jedem neuen Monat gibt es etwas anderes am nächtlichen Himmel zu beobachten. Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht zu den Ereignissen am Sternhimmel, den Beobachtungsmöglichkeiten der Planeten und anderer kosmischer Objekte im Juni 2021.  
20.05.2021
Saison der Leuchtenden Nachtwolken
Saison der Leuchtenden Nachtwolken
In den Wochen vor und nach der Sommersonnenwende, wenn die Sonne zur Zeit der lokalen Mitternacht nur wenige Grad unter dem Horizont steht, können in unseren Breiten unter Umständen Leuchtende Nachtwolken beobachtet werden. Wer die rätselhaften hohen Eiswolken beobachten möchte, sollte in einer klaren Sommernacht von Mitte Mai bis Mitte August nach Sonnenuntergang Ausschau nach bläulich schimmernden Mustern am nördlichen Horizont halten. Hier finden Sie die Erklärung des Phänomens, historische Hintergründe und Beobachtungstipps.  
Es existieren keine älteren Meldungen.
Archiv
Datum
»aktuelle Ansicht anzeigen
AstroNews per eMail
Alle auf astrocorner.de veröffentlichten Meldungen werden auch über die Mailingliste Astro Corner NewsMail in Kurzform zur Verfügung gestellt. Als Mitglied dieser Liste sind Sie jederzeit zu Ereignissen aus Astronomie und Raumfahrt auf dem Laufenden und werden rechtzeitig auf aktuelle Beobachtungs-Highlights hingewiesen - schnell und einfach per eMail.

 SiteMap - Rubriken
ausführliche »SiteMap
Astro Corner NewsMail
Astro Corner NewsMail



Aktuelles aus Astronomie und Raumfahrt per eMail
 
Jupiter
Beobachtung des größten Planeten im Sonnensystem
Astro Corner gibt hilfreiche Hinweise zur Beobachtung des größten Planeten im Sonnensystem